Wiesen, Bergbauernkäse, Bergader

Bergbauern Käse

Aus kostbarer Bergbauern-Milch der bayerischen Alpenregion

Die Milch für den Bergbauern Käse von Bergader stammt ausschließlich von Höfen, die auf Basis einer Verordnung der Europäischen Union als Bergbauernhöfe definiert sind. Die Bergbauern pflegen mit ihrer Arbeit in der Bergregion eine einzigartige Kultur- und Naturlandschaft.

Mehr über unsere Bergbauern erfahren

 

Bergbauern Käse Bärlauch
Bergbauern Käse mild-nussig
Bergbauern Käse würzig-nussig
Bergbauern Käse Rauchkäse
Bergbauern Käse Chili
Bergbauern Käse leicht
Bergbauern Käse Butterkäse
Bergbauern Käse mild-cremig
Bergbauern Käse feinwürzig-cremig

Was bedeutet es Bergbauer zu sein?

„Bergbauern“ dürfen sich in Deutschland nur wenige Bauern nennen. Denn das begehrte Prädikat ist durch eine EU-Richtlinie geschützt.

Laut dieser müssen die Wiesen und Weiden der Bergbauern-Betriebe entweder über 700 Meter oder in einer Höhe über 500 Metern liegen und gleichzeitig eine bestimmte Hangneigung aufweisen. Diese Bergwiesen sind einzigartige Biotope mit einer Vielzahl an seltenen Gräsern, Wildblumen und Alpenkräutern, von denen auch die Kühe profitieren. 

Bergbauern-Betriebe werden meist von Familien bewirtschaftet, die seit Generationen in den Bergregionen ansässig sind. Mit ihren durchschnittlichen 30 Tieren halten die Bergbauern alte Traditionen lebendig und pflegen mit ihrer Arbeit auf den Almen eine einzigartige Landschaft. Gentechnisch veränderte Futtermittel kommen aus Überzeugung nicht zum Einsatz. Dieser Fleiß und Respekt vor der Natur werden von der EU mit Zuschüssen gefördert. 

MEHR LESEN

Unsere Bergbauern

MEHR LESEN

Herkunft des Bergbauern Käse

MEHR LESEN

Qualität der Bergbauern Milch

Unser Bergader Versprechen

Als Familienbetrieb mit langjähriger Tradition liegt uns die Existenz kleiner familiengeführter Bergbauernhöfe im Alpen- und Alpenvorland besonders am Herzen.

Daher pflegen wir eine gute Partnerschaft und enge Zusammenarbeit zu unseren Bergbauern und ihren meist seit Generationen geführten Familienbetrieben. Wir beziehen unsere Milch ausschließlich von Vertragsbauern aus der Region im Umkreis von durchschnittlich 20 km. Durch die Zusammenarbeit unterstützen wir die bäuerlichen Betriebe und ihre wertvolle und mühevolle Arbeit. Die Abholung der Bergbauernmilch in den Berggebieten ist stellenweise äußerst aufwendig. Diese Herausforderung geht Bergader aus Überzeugung gerne ein.

Im Rahmen unseres Beratungsprogramms schulen wir unsere Landwirte kostenlos zu Haltungs- und Tierwohlthemen, die speziell auf ihre Höfe zugeschnitten sind und über die gesetzlichen Bestimmungen zur Tierhaltung hinausgehen. Die Partnerschaft mit Bergader bietet den Bergbauern Perspektive, ihre Landwirtschaft und Tradition auch an nächste Generationen weiterzugeben.

Durch die nachhaltige Bewirtschaftung von Grünlandflächen und Berglandschaften leisten sie einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung der Artenvielfalt unserer wertvollen Alpenregion.

Leckere Rezepte mit Bergbauern Käse entdecken

Rosenkuchen mit Bergbauern Käse Chili

Rosenkuchen mit Bergbauern Käse Chili

Gefüllte Bergbauern Käse-Rollen

Gefüllte Bergbauern Käse-Rollen

Riesenchampignon mit Kräuterspinat und Huhn

Riesenchampignon mit Kräuterspinat und Huhn

Mehr Rezepte entdecken

Bergader Wissensbissen

Wissensbissen, Bergbauer
Was bedeutet Bergbauernmilch?
Wissensbissen, Schnittkäse
Käsesorten: Was ist Schnittkäse?
Mehr Wissensbissen, Bergader Käse

Alle Bergader Wissensbissen entdecken

Bergader Wissensbissen

Wissensbissen, Weichkäse, Käsesorten
Käsesorten: Was ist Weichkäse?
Wissensbissen, Käse herstellen
So wird Käse hergestellt
Mehr Wissensbissen, Bergader Käse

Alle Bergader Wissensbissen entdecken