Unsere Bergbauern

Fünf unserer ca. 400 Bergbauern stellen sich vor

Bergader Bergbaeuerinn

"Eine einzige große Familie"

Für die fröhliche Bergbäuerin Andrea aus Derndorf zählen ihre 31 Milchkühe und 16 Jungtiere ebenso zur Familie wie ihr Mann, vier „Buam“, Enten, Hase, Hund, Hühner und Hochlandrinder.

Bergader Bergbauer

"Kleine Herde - Gespür für jedes Tier."

Bergbauer Albert aus Fischbachau und seine 14 Kühe bilden eine echte Gemeinschaft. Jede Kuh hat ihren Namen und ihre Persönlichkeit und einen besonderen Draht zu ihrem Bergbauern. Zufriedene Kühe - beste Bergbauernmilch.

Bergader Bergbauer

"Arbeit im Rhythmus der Natur."

Gelebte Bergbauernkultur: Mit großem Aufwand umsorgt Bergbauer Sepp aus Waakirchen seine 26 Milchkühe. Wenig Zeit für anderes, viel Leidenschaft für den Beruf. Im Rhythmus der Natur.

Bergader Bergbauer

"Tier und Natur als Einheit."

Bergbauer Johann aus Frasdorf weiß um den Einfluss der Natur auf das Wohlbefinden seiner Kühe. Im Frühling geht es auf die Alm: Gräser, Kräuter, echte Vielfalt.

Bergader Bergbauer

"Vielfalt zum Wohle von Mensch und Tier"

Der Hof von Bergbauer Franz aus Fischbachau liegt inmitten einer Blumenweide - eine Freude am Morgen für jede seiner 18 Kühe. Nachhaltige Grünlandpflege für mehr Vielfalt der Kräuter und Gräser.

Bergader Wissensbissen

Wissenbissen, Fragen
Woher stammt die Redensart "Das ist Käse"?
Wissensbissen, Weichkäse, Käsesorten
Käsesorten: Was ist Weichkäse?
Mehr Wissensbissen, Bergader Käse

Alle Bergader Wissensbissen entdecken