Rezept, Maronenpizza, Bergader Edelpilz

Maronenpizza

Zutaten

für 4 Personen

Teig:

  • 350 g Weizenmehl, Typ 405
  • 150 g Roggenmehl
  • 4 g Hefe
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker



Belag:

  • 200 g Bergader Edelpilz
  • 200 g Crème fraîche
  • 200 g Schmand
  • 8 frische Feigen, in Scheiben
  • 300 g Trauben, halbiert
  • 200 g Maronen geschält, gekocht in Scheiben
  • 150 g Walnusskerne, grob gehackt
  • etwas geriebene, weiße Kuvertüre
  • frische Minzblätter

Zubereitung

30 Min.

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mindestens 5 Minuten gut durchkneten. Den Teig ca. 30 Minuten gehen lassen. Anschließend in 4 Portionen teilen und ausrollen.

Für den Belag die Walnüsse grob hacken, die Maronen und Feigen in Scheiben schneiden und die Trauben halbieren.

Die Pizzen ohne Belag ca. 8-10 Minuten bei 220 Grad vorbacken. Nun den Schmand und die Crème fraîche verrühren und die vorgebackenen Pizzen damit bestreichen. Danach mit den Nüssen, den Maronen und den Früchten belegen. Anschließend die belegten Pizzen fertig backen, bis sie goldbraun sind. Den Bergader Edelpilz, die geraspelte Kuvertüre und frische Minzblätter darüberstreuen und genießen.

Wir wünschen einen guten Appetit!

Weitere leckere Rezepte mit Edelpilz entdecken

Karotten-Ingwer-Suppe mit karamellisierten Apfelspalten und Blaukäse-Backerbsen

Karotten-Ingwer-Suppe mit karamellisierten Apfelspalten und Blaukäse-Backerbsen

Basil Weixler Toast

Basil Weixler Toast

Marinierter Ofenkürbis mit Edelpilz und Maronen

Marinierter Ofenkürbis mit Edelpilz und Maronen

Mehr Rezepte entdecken