Omelett mit Almzeit Alpenkäse

Zutaten

für 4 Personen
  • 4 Eier
  • 150 g Almzeit Alpenkäse Mediterrane Kräuter
  • 1 EL Vollmilch 
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 Bund frischer Rucola, geputzt und gewaschen
  • 4 Stück getrocknete Tomaten aus dem Glas (in Öl eingelegt)
  • 200g Champignons
  • Etwas frischer Knoblauch (nach Geschmack)
  • 1 Prise Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 EL Butterschmalz

Zubereitung

20 Minuten

Die Zwiebel in Würfel schneiden, Pilze in Scheiben und getrocknete Tomaten, sowie Rucola in Streifen schneiden. Den Knoblauch fein hacken und Almzeit Alpenkäse in Scheiben schneiden. 

Eier in eine Schüssel schlagen, mit etwas Milch verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und Pilze, Knoblauch und Zwiebeln darin anbraten und würzen. Rucola und getrocknete Tomaten untermengen und alles aus der Pfanne nehmen.

In der Pfanne bei geringerer Hitze Butterschmalz zerlassen, die Hälfte der Ei-Masse zugeben und stocken lassen. Vor dem „Zusammenklappen“ die Hälfte der vorbereiteten Füllung sowie den Almzeit Alpenkäse Mediterrane Kräuter einlegen. Den Käse leicht schmelzen lassen und anschließend anrichten. Nun denselben Vorgang für das zweite Omelette wiederholen.

Wir wünschen einen guten Appetit!

Weitere leckere Rezepte mit Almzeit entdecken

Raclettepfandl mit Almzeit Alpenkäse

Raclettepfandl mit Almzeit Alpenkäse

Breznchips mit pfeffrigem Alpenkäse-Dip

Breznchips mit pfeffrigem Alpenkäse-Dip

Mehr Rezepte entdecken

Bergader Wissensbissen

Wissensbissen, Käsegeruch
Woher kommt der individuelle Käse-Geruch?
Wissensbissen, halbfester Schnittkäse
Käsesorten: Was ist halbfester Schnittkäse?
Mehr Wissensbissen, Bergader Käse
Alle Bergader Wissensbissen entdecken