Kontakt

Bergader Mitarbeiter spenden insgesamt 2.400,- Euro für den guten Zweck

Veröffentlicht am Donnerstag, den 01. März 2018

Bad Aibling | Waging am See

Die Spenden-Tombola hat auf den Jahresabschlussfeiern der Bergader Privatkäserei schon Tradition. Jedes Jahr werden die Lose restlos verkauft – alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten gerne ihren Beitrag für den guten Zweck. 

So konnte auf der Jahresschlussfeier in Waging am See in diesem Jahr ein Erlös von 2.000 Euro gesammelt und an das Netzwerk Hospiz gespendet werden. Das Netzwerk Hospiz unterstützt Menschen mit schwerer, nicht heilbarer Erkrankung und deren Angehörige. Zentral ist dabei der Erhalt der Lebensqualität dieser Menschen, indem ihnen Aufmerksamkeit, Fürsorge und Verständnis entgegengebracht werden. 

Auch der Spendenerlös der Jahresschlussfeier des Werks in Bad Aibling unterstützt einen guten Zweck: Mit 400 Euro konnte die Tafel Bad Aibling in ihrer ehrenamtlichen und unbürokratischen Hilfe für Bedürftige in der Region unterstützt werden. 

Jennifer Knott, Personal (links) und Julia Lampersperger, Unternehmenskommunikation, überreichen dem 1.Vorstand Alois Glück im Namen aller Mitarbeiter den Spendenerlös.
Dr. Stefan Stöckel, Leiter der Tafel Bad Aibling, freut sich über die Spende, überreicht von Manuela Düh, Personal.
Hier entsteht die Milch für unsere Bergader Käsespezialitäten

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Bergader Milchlieferanten nach Region.

Bergader Milchbauern-Karte