Kontakt

Bergader-Kita trifft Nerv der Zeit

Seit Herbst 2018 ist die Bergader Betriebs-Kindertagesstätte „Die Käsemäuse“ in Betrieb. Mit Öffnungszeiten, die sich an der Lebenssituation berufstätiger Eltern orientieren, leistet die neue Kita einen wichtigen Beitrag zur Vereinbarkeit von Familienleben und Beruf. Das Mütterzentrum Traunstein e.V. als Träger der Kita bietet  bedarfsgerechte Buchungszeiten zwischen 5:00 Uhr und 22:30 Uhr (Werktage) für Eltern, die im Schichtbetrieb tätig sind. Untergebracht werden bei den „Käsemäusen“ aber nicht nur Mitarbeiterkinder, sondern auch Kinder aus dem Gemeindebereich, deren Eltern nicht bei Bergader tätig sind.

Das Gebäude überzeugt durch eine ökologische Bauweise mit allergiearmen Materialien. Im Außenbereich mit großer Schaukel und Klettermöglichkeiten können sich die kleinen Käsemäuse richtig Austoben. Zu den Attraktionen im Innenbereich zählt unter anderem eine Rutsche, die in die Treppe integriert wurde.

Hohe Nachfrage bei den Bergader-Eltern

Die 13 Krippen- und 25 Kindergartenplätze der neuen Kita waren nach kurzer Zeit voll ausgebucht. Zahlreiche Bergader-Mitarbeiter nutzen das Betreuungsangebot für ihre Kinder – und sind begeistert:

„Unsere ältere Tochter besucht seit etwa eineinhalb Jahren den Kindergarten „Käsemäuse“. Sie freut sich schon immer auf ihre Freunde – und natürlich auch auf die Dinosaurier. Für uns als Familie ist die Kita ein wichtiger Baustein für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Die aktuelle Nachfrage nach Kitas in der Region ist enorm und als Bergader-Mitarbeiter bin ich froh, eine Kita sogar in unmittelbarer Betriebsnähe zu haben. Für die wertvolle Arbeit des Teams der Kita Käsemäuse möchte ich an dieser Stelle noch ein Wort hinzufügen: Dankeschön!!!“
– Josef S., Mitarbeiter Supply Chain Management

„Der Bergader-Betriebskindergarten ist eine ganz besonders schöne und top ausgestattete Einrichtung. Die tägliche, herzliche Begrüßung ist immer ein schöner Start in den Tag für Kinder und Eltern. Besonders gut gefällt uns wie den Kindern ein selbstständiger Tagesablauf beigebracht wird. Die Kinder werden bei allen Tagesabläufen zwar unterstützt und gleichzeitig zu ganz viel Selbstständigkeit erzogen. Uns als Eltern macht es stolz, die Entwicklungsfortschritte unserer Tochter täglich zu erleben. Auch das Jahresthema „Berufe“ wird in der Einrichtung richtig toll umgesetzt – sei es bei einem Besuch im Krankenhaus, Sanitäter, Rettungsflugzeug, Feuerwehr oder Lokführer. Die flexiblen Hol- und Bringzeiten ermöglichen uns auch eine flexiblere Arbeitszeitgestaltung. Zudem ist die „Vollverpflegung“ der Kinder wirklich sehr, sehr gut. Wir sind dankbar, einen Platz für unsere Tochter bei den Käsemäusen zu haben, und freuen uns schon auf die nächsten Kindergartenjahre.“
– Marina und Stefan S., Mitarbeiter Betriebskantine

Hier entsteht die Milch für unsere Bergader Käsespezialitäten

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Bergader Milchlieferanten nach Region.

Bergader Milchbauern-Karte