Herbstliche Topfenspätzle mit Bonifaz Chili

Zutaten

für 4 Personen
  • 260 g Bonifaz Chili
  • 300 g Walnusskerne
  • 200 g Weizenmehl, 405
  • 60 g Hartweizengrieß
  • 4 EL Topfen
  • 4 Eier
  • ½ TL Salz
  • 2 Prisen Muskat
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 125 g Butter
  • 160 g kernlose Trauben
  • 1 EL Petersilie, gehackt

Zubereitung

45min

Walnusskerne rösten, davon 1/3 zum Garnieren zur Seite legen, die
restlichen Kerne fein hacken oder mahlen. Weizenmehl, Hartweizengrieß,
Topfen, Eier, Salz und Muskat in einer Schüssel verrühren, bis ein leicht zäher Teig entsteht. Den Teig kurz ruhen lassen und anschließend die gemahlenen Walnusskerne unterziehen. Den Teig mit Hilfe eines Spätzlehobels in das kochende Wasser streichen.
Die Spätzle sind fertig, sobald sie an der Oberfläche schwimmen. Die Spätzle mit einem Sieb aus dem Wasser heben und mit kaltem Wasser abschrecken.
Zwiebeln schälen, in Würfel schneiden und in Butter goldbraun rösten. Trauben halbieren, Bonifaz in Würfel schneiden und zusammen mit den Spätzle, den gerösteten Zwiebeln und der Petersilie in der Pfanne schwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den restlichen Walnusskernen garnieren.

Wir wünschen einen guten Appetit!

Bergader Wissensbissen

Wissensbissen, Weichkäse, Käsesorten
Käsesorten: Was ist Weichkäse?
Wissensbissen, Aufbewahrung von Käse
Käse richtig aufbewahren
Mehr Wissensbissen, Bergader Käse

Alle Bergader Wissensbissen entdecken