Rezept, Käsegebäck, Basil

Würziges Käsegebäck mit Rauchkäse

Zutaten

für 4 Personen
  • 300g Mehl
  • 300g Almzeit gerauchter Alpenkäse Chili-Paprika
  • 150g Butter
  • 2 El Wasser
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • 1 Eigelb
  • 2 El Milch
  • nach belieben ungeschälter Sesam oder Mohn zum Bestreuen

Zubereitung

15 Min.

Almzeit gerauchter Alpenkäse Chili-Paprika möglichst fein reiben. Das Mehl auf der Arbeitsfläche mit Butterflöckchen, Wasser und Käse verkneten. Den Teig abgedeckt eine Stunde ruhen lassen.
Auf der bemehlten Arbeitsfläche 3mm dick auswellen. Eigelb und Milch verquirlen und mit einem Backpinsel die Teilplatte bestreichen. Mit dem Teigrädchen Streifen ausrollen und dann mit Sesam oder Mohn bestreuen.
Die Streifen auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen und bei 175° Umluft goldbraun backen.

In Dosen aufbewahrt kann man das Gebäck schon 1-2 Tage früher backen!

Tipp: Teig lässt sich gut verarbeiten und ist darum auch gut geeignet um mit Kindern Formen auszustechen. Z. Käsefüße oder Käsemäuse

Wir wünschen einen guten Appetit!

Weitere leckere Rezepte mit Bergader Almzeit entdecken

Kartoffelcrostini mit Rauchkäse

Kartoffelcrostini mit Rauchkäse

Käseauflauf mit Lachs und Rauchkäse

Käseauflauf mit Lachs und Rauchkäse

Gratiniertes Ofengemüse mit Rauchkäse

Gratiniertes Ofengemüse mit Rauchkäse

Mehr Rezepte entdecken