Käsefondue im Brotlaib mit knusprigen Bacon-Wedges

Zutaten

für 4 Personen
  • 4 kleine Brotlaibe
  • 4 Stück Almzeit cremig-würzig je 150 g
  • 500 g Kartoffeln, festkochend
  • 2 Packungen Bacon a 175 g
  • 2 Zweige frischer Rosmarin
  • Pfeffer schwarz geschrotet, nach Geschmack
  • 2 EL Kirschwasser
  • 2 EL Schnittlauchröllchen

Zubereitung

50 Minuten

Kartoffeln waschen und in Spalten schneiden. Die Spalten einzeln mit Baconscheiben umwickeln, mit Olivenöl leicht benetzen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Rosmarinzeigen belegen und im Ofenrohr bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen, je nach Größe der Kartoffelspalten, bis sie knusprig sind.

Von den kleinen Brotlaiben den „Deckel“ abschneiden und das innere des Brotes aushöhlen. In die entstandene Mulde je einen Käse hineinlegen und kreuzweise einschneiden. Die eingeschnittenen Ecken leicht hochziehen, damit der Käse schneller schmelzen kann und die Ecken knusprig werden.

Die gefüllten Mini-Brotlaibe ca. 10 Minuten zu den Kartoffeln in das Ofenrohr schieben und den Käse cremig werden lassen.

In den Käse etwas Kirschwasser und geschroteten schwarzen Pfeffer einrühren mit Schnittlauchröllchen bestreuen und die Kartoffelspalten darin dippen.

Wir wünschen einen guten Appetit!

Weitere leckere Rezepte mit Almzeit entdecken

Käsefondue in der Kartoffel

Käsefondue in der Kartoffel

Raclette mit Bavaria blu und Birne

Raclette mit Bavaria blu und Birne

Käse-Lauch-Suppe im Brotlaib

Käse-Lauch-Suppe im Brotlaib

Mehr Rezepte entdecken

Bergader Wissensbissen

Wissensbissen, Weichkäse, Käsesorten
Käsesorten: Was ist Weichkäse?
Wissensbissen, Kochen mit Weichkäse
Kann man mit Weichkäse kochen?
Mehr Wissensbissen, Bergader Käse

Alle Bergader Wissensbissen entdecken