Breznknödelburger mit Bavaria blu

Zutaten

für 4 Personen

Für den Knödel:

  • 200 g  Laugengebäck vom Vortag
  • 200 ml Milch
  • 100 g Butter
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Eier (Größe M)
  • Etwas gehackte Petersilie
  • Salz Pfeffer aus der Mühle frisch geriebene Muskatnuss
  • Butterschmalz

Für den Belag:

  • 200 g Bavaria blu Der Feinwürzige
  • 2 Birnen
  • 1 Hand voll frischer Babyspinat
  • 1 Schale Steinchampignons
  • 2 EL Preiselbeeren aus dem Glas
  • 4 EL Mayonnaise

Zubereitung

45 Min.

Laugengebäck klein würfeln und in eine große Schüssel geben. Milch lauwarm darübergießen, ca. 30 Minuten einweichen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln und in heißer Butter glasig anschwitzen. Petersilie waschen, hacken und mit Eiern, Zwiebeln und Knoblauch zur Milch-Laugengebäck-Masse geben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Teig auf ein feuchtes Küchentuch geben und fest aufrollen. Die Tuchenden fest zusammen- drehen und mit Küchengarn festbinden. Rolle in einen Topf mit kochendem Wasser geben und bei mittlerer Hitze ca. 20 - 30 min sieden lassen. Anschließend in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und in Butterschmalz anbraten.

Die Birnen in feine Scheiben schneiden und die Steinchampigons anbraten. Mayonnaise und Preiselbeeren vermengen.

Je eine Knödelscheibe als Boden verwenden, den in Scheiben geschnittenen Bavaria blu, die Birnenscheiben, ein paar Blättern frischem Spinat und den Champignons belegen, mit der Preiselbeermayonnaise bestreichen und eine zweite Knödelscheibe als Deckel auflegen.

Wir wünschen einen guten Appetit!

Weitere Sorten Bavaria blu entdecken