Spinatknödel mit Bergader Edelpilz

Zutaten

für 4 Personen
  • 120 g Bergader Edelpilz
  • 200 g Semmeln vom Vortag (oder fertiges Knödelbrot)
  • 200 ml Alpenmilch
  • 750 g Spinat
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Butter
  • 50 g Topfen
  • 2 Eier (Größe M)
  • Salz und Pfeffer
  • Muskatnuss

Zubereitung

60 Min.

Die Semmeln vom Vortag klein schneiden (= Knödelbrot), in eine große Schüssel geben, mit warmer Milch übergießen und salzen.
Eier verquirlen und zur Knödelmasse geben, dann Topfen und den gehackten Spinat dazugeben und die ganze Masse gut durchkneten.
Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln, in einer Pfanne in Butter anschwitzen und zur Knödelmasse geben. Alles gut durchkneten, mit etwas Salz, frischem Muskat und Pfeffer abschmecken und etwa eine halbe Stunde ruhen lassen.

Anschließend kleine Knödel formen und in einem Topf mit kochendem Wasser ca. 15 – 20 Minuten sieden lassen. Währenddessen Butter schmelzen und leicht bräunen lassen. Die fertigen Knödel mit geschmolzener Butter übergießen. Den Käse grob zerbröseln und über die buttrigen Knödel streuen.

Wir wünschen einen guten Appetit!

Weitere leckere Rezepte mit Bergader Edelpilz entdecken

Basil Weixler Toast

Basil Weixler Toast

Marinierter Ofenkürbis mit Edelpilz und Maronen

Marinierter Ofenkürbis mit Edelpilz und Maronen

Karotten-Ingwer-Suppe mit karamellisierten Apfelspalten und Blaukäse-Backerbsen

Karotten-Ingwer-Suppe mit karamellisierten Apfelspalten und Blaukäse-Backerbsen

Mehr Rezepte entdecken