Kartoffelcrostini mit Rauchkäse

Zutaten

für 4 Personen
  • 500g große dicke Kartoffeln (vorwiegend festkochende Sorte)
  • 2 ½ EL Olivenöl
  • Salz
  • 100g feste reife Tomaten
  • 100g Almzeit gerauchter Alpenkäse Chili-Paprika
  • ¼ Bund Rucola

Zubereitung

15 Min.

1. Schritt:
Die Kartoffeln schälen, waschen und quer in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. In einer Pfanne (am besten beschichtet) 2 EL Olivenöl erwärmen. Die Kartoffelscheiben hinein legen und bei mittlerer bis schwacher Hitze etwa 7 Minuten braten. Die Kartoffeln salzen, wenden und noch einmal 7–8 Minuten braten, bis sie weich und gebräunt sind.

2. Schritt:
Inzwischen die Tomaten waschen, vom Stielansatz befreien und in sehr kleine Würfel schneiden. Den Almzeit gerauchter Alpenkäse Chili-Paprika ebenfalls würfeln. Rucola von allen welken Blättern und den dicken Stielen befreien, waschen, trocken schütteln und fein hacken. Die Tomaten und den Almzeit gerauchter Alpenkäse Chili-Paprika mit dem Rucola und dem übrigen ½ EL Olivenöl verrühren. Den Backofengrill anheizen.

3. Schritt:
Die Kartoffelscheiben nebeneinander auf das Backblech legen und mit der Käsemischung bedecken. Die Scheiben 2–3 Minuten unter die heißen Grillschlangen schieben, bis der Käse zerläuft. Die Kartoffelcrostini warm servieren.

Tipp:
Dazu passt gemischter Blattsalat mit Kräuter-Dressing.

Wir wünschen einen guten Appetit!

Weitere leckere Rezepte mit Bergader Almzeit entdecken

Veggie-Rauchkäse-Burger

Veggie-Rauchkäse-Burger

Käseauflauf mit Lachs und Rauchkäse

Käseauflauf mit Lachs und Rauchkäse

Gratiniertes Ofengemüse mit Rauchkäse

Gratiniertes Ofengemüse mit Rauchkäse

Mehr Rezepte entdecken