Kartoffelcrostini mit gerauchtem Alpenkäse

Zutaten

für 4 Personen
  • 500g große Kartoffeln (vorwiegend festkochende Sorte)
  • 2 ½ EL Olivenöl
  • Salz
  • 100g feste, reife Tomaten
  • 100g Almzeit gerauchter Alpenkäse Chili-Paprika
  • ¼ Bund Rucola

Zubereitung

15 Min.

1. Schritt:
Die Kartoffeln schälen, waschen und quer in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. In einer Pfanne (am besten beschichtet) 2 EL Olivenöl erwärmen. Die Kartoffelscheiben hinein legen und bei mittlerer bis schwacher Hitze etwa 7 Minuten braten. Die Kartoffeln salzen, wenden und noch einmal 7–8 Minuten braten, bis sie weich und gebräunt sind.

2. Schritt:
Inzwischen die Tomaten waschen, vom Stielansatz befreien und in sehr kleine Würfel schneiden. Den Almzeit gerauchter Alpenkäse Chili-Paprika ebenfalls würfeln. Rucola von allen welken Blättern und den dicken Stielen befreien, waschen, trocken schütteln und fein hacken. Die Tomaten und den Almzeit gerauchter Alpenkäse Chili-Paprika mit dem Rucola und dem übrigen ½ EL Olivenöl verrühren. Den Backofengrill anheizen.

3. Schritt:
Die Kartoffelscheiben nebeneinander auf das Backblech legen und mit der Käsemischung bedecken. Die Scheiben 2–3 Minuten unter die heißen Grillschlangen schieben, bis der Käse zerläuft. Die Kartoffelcrostini warm servieren.

Tipp:
Dazu passt gemischter Blattsalat mit Kräuter-Dressing.

Wir wünschen einen guten Appetit!

Weitere leckere Rezepte mit Almzeit entdecken

Veggie-Rauchkäse-Burger

Veggie-Rauchkäse-Burger

Käseauflauf mit Lachs und gerauchtem Alpenkäse

Käseauflauf mit Lachs und gerauchtem Alpenkäse

Gratiniertes Ofengemüse mit gerauchtem Alpenkäse

Gratiniertes Ofengemüse mit gerauchtem Alpenkäse

Mehr Rezepte entdecken

Bergader Wissensbissen

Wissensbissen, halbfester Schnittkäse
Käsesorten: Was ist halbfester Schnittkäse?
Wissensbissen, Käse schmelzen
Was passiert, wenn Käse schmilzt?
Mehr Wissensbissen, Bergader Käse

Alle Bergader Wissensbissen entdecken