Bergader nominiert zum Familienunternehmerpreis

veröffentlicht am Mittwoch, den 09. April 2014

Als einer von drei Finalisten wurde Bergader zum Bayerischen Familienunternehmen des Jahres 2014 in der Kategorie Nachhaltigkeit nominiert. Der Landesvorsitzende von  DIE FAMILIENUNTERNEHMER in Bayern, Martin Schoeller, zur Nominierung: „Mit der Auszeichnung möchten wir den unermüdlichen Einsatz von Familienunternehmen für ihre Region würdigen und ein Zeichen für nachhaltiges Unternehmertum im Freistaat setzen. Die Nominierten sind besonders erfolgreiche, engagierte und vorbildliche Familienunternehmer aus allen Bereichen und Regionen... Sie zeigen in hervorragender Art und Weise, was allen Familienunternehmern wichtig ist: möglichst nachhaltige Arbeitsplätze an ihrem Standort zu schaffen und den nachfolgenden Generationen ein gesundes Unternehmen zu übergeben.“ 

Drei Bergader-Generationen von links: Martina Kress (Urenkelin des Firmengründers), Charlotte Steffel (Tochter) und Beatrice Kress (Enkelin).

Der Familienunternehmerpreis wird in den Kategorien Innovation, Nachhaltigkeit und Soziales Engagement vergeben. Die Bekanntgabe des Siegers in seiner Kategorie erfolgt im Rahmen des Bayerischen Familienunternehmerkongresses am 23. Mai 2014 in Augsburg. Wir von Bergader denken in Generationen und freuen uns darüber, dass wir auch von außen als nachhaltig wahrgenommen werden. 

Hier entsteht die Milch für unsere Bergader Käsespezialitäten

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Bergader Milchlieferanten nach Region.

Bergader Milchbauern-Karte