Tipp für's Osterbuffet: affinierter Käse

veröffentlicht am Donnerstag, den 24. März 2016

Das Osterfest naht. Viele Familien nutzen die Gelegenheit, sich wieder einmal zu versammeln und einen großen Osterbrunch zu veranstalten. Dort wird neben Osterlamm und Osterei so manche Gaumenfreude aufgetischt. Wenn Sie noch auf der Suche nach einem Highlight für Ihr Osterbuffet sind, haben wir einen ausgefallenen Vorschlag: affinierter Käse.

"Affinieren" bedeutet generell das Verfeinern und Veredeln von Käse und kann mit diversen Maßnahmen und Methoden durchgeführt werden. Für viele Verfeinerungen benötigen Sie weitreichende Produktkenntnisse und Erfahrung, daher haben wir eine Variante ausgewählt, bei der Sie spielend leicht zum Käseaffineur werden.

Zutaten:
-Weichkäse mit Weißschimmel, gerne auch mit Rotkulturen z.B. Bergader Almkäse würzig
-Birnenbrand
-Feigen-Senf-Chutney
-Softfeigen

Schritt 1: den Weißschimmel auf der Oberseite des Almkäse mit einem Messer abschaben
Schritt 2: Die Oberfläche mit dem Birnenbrand bepinseln
Schritt 3: einen Teelöffel Feigen-Senf-Chutney aufbringen und gleichmäßig verteilen
Schritt 4: Softfeigen in gleichmäßige Scheiben schneiden und in Form eines Mosaiks auf den Käse legen
Schritt 5: Oberfläche nochmals mit etwas Birnenbrand bepinseln
Bei Bedarf lässt sich der affinierte Käse mit Folie hübsch als Geschenk verpacken!

Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen.

Bergader Firmengeschichte
Charlotte Steffel, Tochter des Firmengründers Basil Weixler
„Ein gutes Unternehmen ist wie ein guter Käse. Es reift.“

Mehr erfahren