Bergader übernimmt Verantwortung

Eng verknüpft: Produktqualität und Umweltschutz

Nachhaltigkeitsbericht

Als Familienunternehmen mit einer 111-jährigen Firmengeschichte ist uns das Thema Nachhaltigkeit geradezu auf den Leib geschrieben. Langfristiges Handeln und Denken ist in allen Unternehmens- bereichen oberstes Prinzip, ob es um Produktqualität, Umgang mit Mitarbeitern, Milchlieferanten und Kunden oder um den schonenden Umgang mit unserer Umwelt geht.

Wir möchten uns im Sinne einer nachhaltigen Unternehmensführung zielgerichtet und kontinuierlich weiterentwickeln. Den Fortgang dieser Entwicklung dokumentieren wir in einem Nachhaltigkeitsbericht und lassen dies jährlich von einem unabhängigen Gutachter bewerten.

Um auch der interessierten Öffentlichkeit einen Einblick in wesentliche Entwicklungen und Fortschritte in unserem Unternehmen zu geben, veröffentlichen wir hiermit das erste Mal unseren Nachhaltigkeitsbericht.

Bergader Nachhaltigkeitsbericht 2013

Milchqualität

Überdurchschnittlich guter Käse beginnt mit überdurchschnittlich guter Milch. Darum legen wir als Bergader Privatkäserei großen Wert auf eine enge und langfristige Zusammenarbeit mit unseren Milchlieferanten. Für die Käseherstellung wird ausschließlich die Milch von unseren Vertragsbauern verarbeitet. Das sind rund 1850 milchwirtschaftliche Betriebe im bayerischen Voralpenland und im österreichischen Innviertel.

Durch die langjährige intensive Beratung und Betreuung unserer Milcherzeuger befindet sich die Qualität unserer gesammelten und verarbeiteten Milch auf einem stabilen und konstant höheren Niveau, als das im Durchschnitt in Bayern oder Deutschland der Fall ist.

Über 99 Prozent unserer Bergader-Milchlieferanten erreichen bei den vorgeschriebenen Qualitätsuntersuchungen mit ihrer Milch die höchstmöglichen Güte-Klassen „S“ oder „1“.

Qualitätsmanagement

Die gleichbleibend hohe Qualität aller Bergader Käsespezialitäten ist seit je her ein wichtiger Teil unserer Unternehmensphilosophie.

Angesichts stetig steigender Anforderungen in den Bereichen Qualität und Produktsicherheit sowie der zunehmenden Komplexität in nahezu allen Unternehmensbereichen haben wir uns vor 20 Jahren dazu entschieden, ein genormtes Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 im Unternehmen einzuführen. Mit der Zertifizierung im August 1994 waren wir damit die erste Käserei in Deutschland, die sich dieser Prüfung unterzog.

Seit dieser Zeit wird unser Qualitätsmanagementsystem ständig weiterentwickelt und an die sich ändernden internen und externen Anforderungen angepasst. So aufgestellt sehen wir uns auch für zukünftige Aufgaben gut gerüstet.

Umweltmanagement

Als fest in der Region verwurzeltes Unternehmen haben wir schon frühzeitig erkannt, dass die Übernahme von Verantwortung für die Auswirkungen unseres Handelns auf die Umwelt ein  wichtiger Teil unserer langfristigen Unternehmensplanung sind. Als eines der ersten Unternehmen in unserer Region haben wir uns dazu verpflichtet, Umweltschutzmaßnahmen vorzunehmen, die über die gesetzlichen Vorschriften hinausgehen.

Die Validierung unseres Umweltmanagementsystems nach den Richtlinien der EG-Öko-Auditverordnung (EMAS) erfolgte erstmals im Jahr 1998. Unsere Umweltauswirkungen und Maßnahmen zur Verbesserung dokumentieren wir seitdem mit einer jährlich erstellten Umwelterklärung. Mit der Re-Validierung nach EMAS im Herbst 2013 wurde unsere Umwelterklärung erstmalig in einen Nachhaltigkeitsbericht integriert.

Lebensmittelstandards

Für uns als Hersteller von Lebensmitteln in der milchverarbeitenden Industrie bedeuten Lebensmittelsicherheit und Verbraucherschutz traditionell höchste Verpflichtung zur Einhaltung sehr hoher Standards an Hygiene, Mikrobiologie bis hin zur Sicherstellung ethischer Anforderungen.

Von externer Seite werden diese hohen Standards durch ein unabhängiges Zertifizierungs- unternehmen nach den strengen Vorgaben des International Food Standard (IFS) geprüft. Mit dem Start des IFS im Jahr 2003 erfolgte auch gleich unsere erste Zertifizierung. Die Erteilung des Zertifikates ist Voraussetzung für die Belieferung unserer Handelskunden und dokumentiert gleichzeitig den hohen Stand der Sicherheit unserer Käsespezialitäten.

Hier entsteht die Milch für unsere Bergader Käsespezialitäten

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Bergader Milchlieferanten nach Region.

Bergader Milchbauern-Karte

Rezepte für Kinder

Rezepte für gesunde, ausgewogene Mahlzeiten die Ihrem Kind schmecken.

Kinderrezepte

Bergader Firmengeschichte
Charlotte Steffel, Tochter des Firmengründers Basil Weixler
„Ein gutes Unternehmen ist wie ein guter Käse. Es reift.“

Mehr erfahren