Käselexikon

Alles über Käse von

Fett i. Tr.

Diese Abkürzung steht für Fettgehalt in der Trockenmasse. Der Gesetzgeber schreibt vor, dass der Fettgehalt von Käse bezogen auf die Trockenmasse (oder alternativ mit der Fettgehaltsstufe) angegeben werden muss. Käse besitzt aber viel weniger Fett als der Fett i. Tr.-Wert angibt, weil dieser ohne den im Käse enthaltenen Wasseranteil berechnet wird. Ein Weichkäse mit 60 Prozent Fett. i. Tr. weist tatsächlich nur etwa die Hälfte des angegebenen Wertes auf. Wer will, kann mit folgender Näherungsformel den tatsächlichen (absoluten) Fettgehalt selber errechnen. Dafür wird die Fett i.Tr.-Angabe mit folgenden Werten multipliziert:

bei Frischkäse: Fett i. Tr. : 2 = Fett absolut minus10
bei Weichkäse bis 60%: Fett i. Tr. : 2 = Fett absolut
bei Weichkäse über 60%: Fett i. Tr. : 2 = Fett absolut plus 5
bei halbfestem Schnittkäse: Fett i. Tr. : 2 = Fett absolut
bei Schnittkäse: Fett i. Tr. : 2 = Fett absolut
bei Hartkäse: Fett i. Tr. : 2 = Fett absolut plus5