Käselexikon

Alles über Käse von

Dicklegung

Die Dicklegung der Milch steht am Anfang der Käseherstellung. Dabei wird das Eiweiß der Milch zum Gerinnen gebracht. Ein Vorgang, durch den sich die flüssigen (Molke) und die festen Bestandteile (Eiweiß, Fett, Milchzucker) der Milch voneinander trennen. Letztere werden zu Käse weiterverarbeitet. Die Dicklegung erfolgt entweder mit Hilfe des Enzyms Lab oder durch Milchsäuregerinnung.