Überschmolzene Spinat-Pfannkuchen mit Walnüssen und Rosinen

40min



Pfannkuchen:

250 ml Milch
100 g Mehl
4 Eier
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Etwas frisch geriebene Muskatnuss 
4 EL braune Butter

Fülle:

500 g Blattspinat aus dem Tiefkühlregal (aufgetaut)
1 kleine Zwiebel
100 ml Gemüsebrühe
150 g Frischkäse (fettarm)
1 EL Rosinen
1 EL grob gehackte Walnüsse
Mildes Chilisalz
Schwarzer Pfeffer
Etwas frisch geriebene Muskatnuss
100 g Bavaria blu Der Milde


Für den Pfannkuchenteig die Milch nach und nach in das Mehl rühren, bis ein glatter Teig entsteht. Die Eier hinein rühren, 2 EL braune Butter mit den Kräutern hinein rühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Den Teig ruhen lassen und inzwischen die Fülle vorbereiten.

Für die Fülle mithilfe der Hände aus dem Spinat das Wasser ausdrücken und den Spinat 3 bis 4 Mal durchschneiden. Den Käse entrinden, die Rinde in kleine Würfel schneiden und den Käse wieder kalt stellen. Die Zwiebel schälen, klein würfeln, mit der Brühe in eine Pfanne geben und bei milder Hitze darin einige Minuten weich dünsten, bis fast die ganze Flüssigkeit verkocht ist. Den Spinat mit den Käserindenwürfeln hinzufügen, darin erhitzen, den Frischkäse mit Rosinen und Walnüssen dazu geben, mit Chilisalz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. 

Für die Pfannkuchen eine kleine Pfanne von ca. 25 cm bei mittlerer Temperatur erhitzen, die braune Butter mit einem Pinsel darin verteilen und aus dem Teig nach und nach 8 dünne Pfannkuchen backen. 

Den Backofen auf 175°C vorheizen.

Zum Füllen die Pfannkuchen nebeneinander auf eine Arbeitsfläche legen, die Spinatfülle darauf verteilen, einrollen, mit der Naht nach unten in eine Auflaufform legen. Für 12 bis 15 Minuten auf der mittleren Schiene in den vorgeheizten Backofen schieben. Den übrigen Käse in dünne Scheiben schneiden, auf den Pfannkuchenrollen verteilen und in weiteren 1 bis 2 Minuten im Backofen damit überschmelzen lassen.

Tipp:

Die Spinatpfannkuchen eigenen sich auch zur Vorbereitung. Dazu die gefüllten Pfannkuchen in der Auflaufform zugedeckt kalt stellen. Beim Erhitzen im Backofen brauchen sie dann ca. 10 Minuten länger.

Getränkeempfehlung:

Dazu schmeckt ein 2010 Brauneberger Riesling Kabinett feinherb, beispielsweise vom Weingut Fritz Haag von der Mosel.


Rezeptsuche: