Spießchen mit Filet, Mango und Bergader Edelpilzkäse

30min


Zutaten für etwa 40 Spießchen:

  • 300g Schweinefilet am Stück
  • 2 Zweige frischer Thymian
  • 2 TL scharfer Senf
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Öl
  • 1 Mango
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Limette
  • 1 TL Honig
  • 150g Bergader Edelpilz
  • Zahnstocher oder kleine Partyspießchen

1. Schritt
Das Schweinefilet von allen Sehnen und größeren Fettstücken befreien und trocken tupfen. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen streifen. Thymian mit Senf verrühren. Das Schweinefilet mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Senfmischung dünn einpinseln. In einer Pfanne die Butter mit dem Öl erwärmen. Das Filet darin bei mittlerer bis schwacher Hitze rundherum 15–18 Minuten (je nach Dicke des Fleischstückes) braten. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.

2. Schritt
Inzwischen die Mango schälen, das Fruchtfleisch auf beiden Seiten vom Kern abschneiden und in etwa 2 cm große Würfel schneiden.

3. Schritt
Die Chilischote waschen, vom Stiel befreien und mit den Kernen sehr fein hacken. Die Limette auspressen, den Saft mit Chili und Honig verrühren, die Mangowürfel untermischen.

4. Schritt
Den Bergader Edelpilz in etwa 1 ½ cm große Würfel schneiden. Das Schweinefilet in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Jeweils 1 Stück Fleisch, 1 Mangowürfel und 1 Käsewürfel auf 1 Zahnstocher oder ein Spießchen stecken und auf einer Platte oder in einer Schale anrichten.

Tipp
Wer mag, nimmt statt Schweinefilet Kaninchenfilets. Die wesentlich dünneren Filets brauchen nur eine Garzeit von etwa 5 Minuten. Nach dem Abkühlen in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden und diese halbieren.


Rezeptsuche: