Rotbarsch auf Radicchio-Orangen-Salat mit Bavaria blu

45min


Zutaten:

  • 1 Fenchelknolle
  • 2 Orangen
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Zucker
  • je 1 Msp. Orangen- und Zitronenabrieb
  • 3 EL mildes Olivenöl
  • 1 kleiner Kopf Radicchio
  • 4 entgrätete Rotbarschfilets
  • 120 g Bavaria blu

Schritt1:
Fenchelknolle putzen, waschen und in hauchdünne Streifen hobeln. Fenchelgrün zerkleinern und beiseite legen. Orangen schälen und die Filets heraustrennen. Den dabei austretenden Saft auffangen und den Saft aus den Orangenresten ebenfalls ausdrücken.

Schritt2:
Orangensaft mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker, Fenchelgrün, Orangen- und Zitronenabrieb und 2 EL Olivenöl verrühren. Salat putzen, waschen, abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke zupfen.

Schritt3:
Rotbarschfilets bei mittlerer Hitze in einer Pfanne im restlichen Öl auf jeder Seite 2 bis 3 Minuten braten. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Fisch 2 Minuten saftig durchziehen lassen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, salzen und pfeffern. Salat mit Fenchelstreifen, Orangenfilets und Marinade mischen. Mit den Rotbarschfilets auf Tellern anrichten. Bavaria blu in Würfel schneiden und über den Salat streuen.

Tipp:
Statt Bavaria blu können Sie auch Bergader Edelpilz verwenden.


Rezeptsuche: