Putensteak mit Bavaria blu - Grillbutter

70min


Butter:

80 g weiche Butter

80 g weicher Bavaria blu Der Würzige (bei Zimmertemperatur)

1 EL frisch geschnittene Kräuter (Petersilie, Kerbel, Basilikum, Dill)

1 Msp. unbehandelter Orangenabrieb

Mildes Chilisalz

Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

 

Steak:

4 Putensteaks (aus der Brust) à 200 g

1 EL Öl

Mildes Chilisalz

Für die Grillbutter die weiche Butter und den weichen Käse in eine Schüssel geben und mit den Quirlen eines Handrührgerätes cremig verrühren. Die Kräuter hinein streuen, ein klein wenig Orangenschale fein darüber reiben und mit Chilisalz und schwarzem Pfeffer würzen. Alles nochmals kurz durchrühren, längs auf einen Bogen Backpapier verteilen, zu einer Rolle formen und im Kühlschrank ½ bis 1 Stunde durchkühlen lassen. Zum Anrichten die Butter aus dem Backpapier wickeln und in Scheiben schneiden.

Für die Putenbruststeaks den Backofen auf 100°C vorheizen. In die mittlere Schiene ein Ofengitter mit Abtropfblech schieben. Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, das Öl mit einem Pinsel darin verteilen und die Steaks rundherum anbräunen. Die Steaks auf das Ofengitter legen und in etwa 25 Minuten saftig durchziehen lassen. Anschließend mit Chilisalz würzen und mit je 1 bis 2 Scheiben Bavaria blu-Grillbutter belegen.

Tipp:

Die Putensteaks können ausgezeichnet mit verschiedenen Salaten, buntem Gemüse und gebratenen Kartoffelecken serviert werden.

Getränkeempfehlung:

Dazu passt ein 2011 Spätburgunder Rotwein, halbtrocken, beispielsweise vom Weingut Bercher in Baden.


Rezeptsuche: