Knuspriger Sauerrahmfladen mit Bavaria blu

30min


Zutaten für den Fladen:

  • 50 g Speisequark Magerstufe
  • 2½ EL Olivenöl
  • 3½ EL Wasser
  • 3 EL Milch
  • Salz
  • 150 g Mehl
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • Mehl zum Ausrollen

Zutaten für den Belag:

  • 100 g Frühstücksspeck
  • 150 g Bavaria blu
  • 1 Zwiebel
  • 150 g Sauerrahm
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Bohnenkraut
  • 4 EL Gartenkresse

Schritt1:
Backofen auf 200 °C vorheizen. Speisequark mit Öl, Wasser, Milch und einer Prise Salz verrühren. Mehl und Backpulver durchsieben und alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und bei Zimmertemperatur 15 Minuten ruhen lassen, damit er sich anschließend dünner ausrollen lässt.

Schritt2:
Währenddessen Speck und Bavaria blu in 1 cm breite Streifen schneiden. Die Zwiebel in feine Streifen schneiden. Sauerrahm glatt rühren und mit Salz, Pfeffer und Bohnenkraut abschmecken.

Schritt3:
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu 4 ovalen Fladen dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Den Sauerrahm auf den Fladen streichen und dabei einen 1–2 cm breiten Rand frei lassen. Speck und Zwiebelstreifen darüber verteilen. Auf der untersten Einschubleiste für etwa 15 Minuten im Backofen goldbraun backen. Herausnehmen, Bavaria blu Streifen verteilen und eine weitere halbe Minute in den Backofen geben. Sauerrahmfladen mit frischer Kresse bestreuen und warm servieren.


Rezeptsuche: