Knusprige Laugenstangen mit Almkäse-Apfel-Salat

30min


Zutaten:

  • 1 säuerlicher Apfel (etwa 130g)
  • 1 EL Butter
  • 2 TL Zucker
  • ½ EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Laugenstangen
  • 150g Bergader Almkäse (Halbfester Schnittkäse)
  • 2 Frühlingszwiebeln mit viel Grün
  • 50g saure Sahne
  • ½ TL scharfer Senf
  • 1 kräftige Prise gemahlener Kümmel
  • Gartenkresse zum Bestreuen

1. Schritt
Den Backofen auf 250 °C vorheizen. Den Apfel vierteln, schälen und vom Kerngehäuse befreien, in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen, den Zucker darin schmelzen und leicht bräunen. Apfelwürfel zugeben und unter Rühren 2–3 Minuten braten. Mit dem Zitronensaft ablöschen und leicht salzen und pfeffern. Abkühlen lassen. Die Laugenstangen längs halbieren und der Länge nach in sechs dünne Streifen schneiden. Den Bergader Almkäse in kleine Stücke schneiden.

2. Schritt
Die Frühlingszwiebeln waschen, das knackige Grün abschneiden und in feine Ringe schneiden (Zwiebeln für ein anderes Gericht verwenden). Bergader Almkäse, Apfel und Zwiebelgrün mit saurer Sahne verrühren und mit Senf, Kümmel, Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Schritt
Die Laugenstücke im Ofen auf dem Rost in etwa 3 Minuten knusprig werden lassen. Almkäse-Apfel-Salat in Gläser füllen, mit Kresse bestreuen und 2–3 dünne, krosse Laugenstangen hineinstecken. Frisch servieren.


Rezeptsuche: