Kleine Kräuterknödel mit Käsefüllung

45min


Zutaten:

  • 350g blanchierten Spinat
  • 150g Ricotta
  • 120g Bergader Almkäse
  • 1 Eigelb
  • 40g Weißbrotbrösel
  • 50g Hartweizengrieß
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
  • 1 Zehe Knoblauch (blättrig geschnitten)
  • je 1 Bund Petersilie, Kerbel, Basilikum

1. Schritt
Vom Spinat überschüssiges Wasser ausdrücken und klein hacken. Die Kräuterblätter von den Stielen zupfen, die Hälfte davon klein hacken. Ricotta, Eigelb, Weißbrotbrösel, Grieß, Spinat und Kräuter verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen.

2. Schritt
Den Bergader Almkäse in 16 gleich große Würfel schneiden. Den Knödelteig mit angefeuchteten Händen zu 16 kleinen Knödeln formen, dabei je 1 Käsewürfel als Füllung in die Mitte geben. In siedendem Salzwasser etwa 10 Minuten ziehen lassen.

3. Schritt
In einer Pfanne bei milder Hitze 2 EL Olivenöl mit Knoblauch erwärmen und mit den übrigen Kräutern in einem Mixer pürieren. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Die Knödel aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und mit der Kräutermischung beträufeln.

Tipp:
Dazu passt Tomaten-Lauch-Gemüse oder marinierter Blattsalat.


Rezeptsuche: