Hähnchengeschnetzeltes in Käsesauce mit Champignons und Lauch

30min


Zutaten:

  • 1 Lauchstange
  • 1 EL Butter
  • 350 ml Geflügelbrühe
  • 60g Crème Légère
  • 80g Bergader Edelpilz
  • 1 TL Speisestärke
  • Salz
  • 100 g kleine Champignons
  • 2 EL Öl
  • 4 enthäutete Hähnchenbrüste
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Msp. Abrieb einer unbehandelten Zitrone
  • Petersilie zum Garnieren

1. Schritt
Lauch waschen und putzen. Das Weiße vom Lauch für die Sauce klein schneiden und in einem kleinen Topf bei milder Hitze in Butter glasig anschwitzen. Mit der Brühe auffüllen und für 15 Minuten knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen. Crème Légère und gewürfelten Bergader Edelpilz dazu geben und die Brühe pürieren. Die Mischung durch ein Sieb passieren und mit etwas in kaltem Wasser angerührter Speisestärke leicht binden.

2. Schritt
Den restlichen Lauch in Ringe schneiden und blanchieren. Champignons putzen, klein schneiden und unter Verwendung von 1 TL Öl für 2 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Hähnchenbrüste in mundgerechte Stücke zerkleinern und jeweils die Hälfte in einer großen Pfanne mit dem restlichen Öl bei mittlerer Hitze anbraten. Das angebratene Hähnchenfleisch, Lauch und Champignons in die Käsesauce geben und mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Zitronenabrieb würzen.

Tipp
Am besten serviert man dazu Bandnudeln.


Rezeptsuche: