Gebackenes Kartoffelpüree mit Bergader Edelpilz

60min


Zutaten:

  • 1kg mehlig kochende Kartoffeln
  • Salz
  • 250ml Milch
  • 2 EL Butter (alternativ 2 EL Walnuss- oder Distelöl)
  • 1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
  • 1 Eiweiß
  • 250g blanchierter Blattspinat
  • 50g gekochter Hinterschinken
  • 150g Bergader Edelpilz

1. Schritt
Die Kartoffeln waschen, in Salzwasser weich kochen, heiß schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Die Milch erhitzen, mit einem Kochlöffel in die passierten Kartoffeln rühren, Butter hinzufügen und mit Salz und Muskatnuss würzen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz cremig aufschlagen und unter das Püree heben.

2. Schritt
Aus dem Spinat das überschüssige Wasser ausdrücken und klein hacken. Den Schinken in kleine Würfel schneiden, den Bergader Edelpilzkäse zerbröckeln.

3. Schritt
Eine Auflaufform (ca. 15 x 30 cm) mit Butter bestreichen. Die Hälfte des Kartoffelpürees darin verteilen, mit Spinat, Schinken und 120g Bergader Edelpilzkäse bestreuen, das übrige Kartoffelpüree darauf streichen und mit dem übrigen Edelpilzkäse bestreuen.

4. Schritt
Bei 180°C im vorgeheizten Backofen auf der untersten Einschubleiste etwa 30 Minuten backen.


Rezeptsuche: