Frühsommerliche Blattsalate mit cremigem Bonifaz Gartenkräuter Dressing und gebratenen Pilzen

30min


Zutatenfür das Dressing:

  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 100g Bonifaz Gartenkräuter
  • 4-5 EL Zitronensaft
  • 50g Sauerrahm
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • je 1 Prise Cayennepfeffer, Zucker, gemahlener Kümmel

Zutaten für den Salat:

  • 2 junge Karotten
  • 80g Zuckerschoten
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • ½ Bund Radieschen
  • 150g Pilze (je nach Saison Champignons, Egerlinge, Austernpilze, Pfifferlinge und Steinpilze)
  • 1 TL Öl
  • 1 bis 2 TL Butter
  • 1 Prise gemahlener Kümmel
  • 1 Msp. Abrieb einer unbehandelten Zitrone
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 250g gemischter
  • geputzter Blattsalat (Kopfsalat, Eichblattsalat, Radicchio, Rucola)

Außerdem:

  • Frische Kräuterblättchen zum Garnieren

1. Schritt
Die Brühe erhitzen und vom Herd nehmen. Den Bonifaz Gartenkräuter klein würfeln und zusammen mit dem Zitronensaft der Brühe beifügen. Die Mischung mit einem Stabmixer pürieren und dabei den Sauerrahm und das Olivenöl unterrühren. Mit Salz und Cayennepfeffer, Zucker und Kümmel würzen.

2. Schritt
Die Karotten schälen und in 4 cm lange Stifte schneiden. Die Zuckerschoten putzen und schräg halbieren. Ebenso die Lauchzwiebeln schräg in 2 cm lange Stücke schneiden. Die einzelnen Gemüsesorten separat in Salzwasser bissfest blanchieren, in kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Die Radieschen putzen, waschen und in Scheiben schneiden.

3. Schritt
Die Pilze trocken säubern, zerkleinern und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze mit wenig Öl etwa 2 Minuten anbraten. Die Butter hinzufügen, mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Zitronenabrieb würzen. Zum Schluss die Petersilie dazu geben.

4. Schritt
Das Frühjahrsgemüse mit dem Blattsalat und Dressing auf flachen Tellern anrichten. Die Pilze auf dem Salat verteilen und mit Kräuterblättchen garnieren.


Rezeptsuche: