Cannelloni mit Bergader Almkäse überbacken

30min


Zutaten:

  • 200g Gemüsebrühe
  • 500g stückige Tomaten aus der Dose
  • ½ Zucchini (gewürfelt)
  • ½ gehackte Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 70g entrindetes Toastbrot, gewürfelt
  • 70 ml Milch
  • 1 kleine Zwiebel, gewürfelt
  • 1 EL Butter
  • 450g Hackfleisch (z.B. gemischt)
  • 2 Eier
  • 2 TL scharfer Senf
  • Je ½ bis 1 TL Zitronen- und Orangenabrieb
  • Je 1 Prise Cayennepfeffer und getrockneter Oregano
  • 1 EL glatte Petersilie, grob gehackt
  • 16 Cannelloni
  • Öl für die Form
  • 125g Bergader Almkäse herzhaft

1. Schritt
Für die Sauce die Brühe mit Tomaten aufkochen, Zucchiniwürfel mit Knoblauch hinzufügen und 5 Minuten köcheln lassen. Oregano hinein geben, mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Schritt
Für die Füllung das Brot in der Milch einweichen, Zwiebel in der Butter glasig anschwitzen und beides mit Hackfleisch, Eiern, Senf, Orangen- und Zitronenabrieb, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Oregano, Knoblauch und Petersilie vermischen. Die Cannelloni damit füllen, in die geölte Auflaufform setzen und das Tomatenragout darüber verteilen.

3. Schritt
Den Bergader Almkäse darauf legen und mit Deckel (oder Alufolie) für etwa 45 Minuten in den auf 200 °C vorgeheizten Backofen schieben. Den Deckel abnehmen und für 3 bis 4 Minuten grillen, bis der Käse goldbraun ist.


Rezeptsuche: