Ein perfektes Paar

Welcher Wein passt zu welchem Käse?

Genauso vielfältig wie das Angebot der Käse ist auch das von Wein.

Es gibt unzählige Kriterien, an denen man sich orientieren kann, unzählige Broschüren, die Empfehlungen aussprechen und letztendlich doch den eigenen Geschmack nicht unbedingt treffen.

Probieren Sie zunächst einmal aus, welche Weine Ihnen besonders gut schmecken. Orientieren Sie sich dann daran, ob es ein weißer oder ein roter Wein ist, der Ihnen mundet, ob er eher trocken oder lieblich ist und wie viel Fruchtsäure er enthält.

Käse- und Weinempfehlungen:

Käsegruppe Beispiele Weinempfehlung
Frischkäse Mozzarella, Mascarpone Fruchtig frische, trockene Weißweine, z.B. trockener Riesling, fruchtiger Silvaner
Weichkäse ohne Zutaten Bergader Almkäse mild, Bergbauern Käse mild Weißweine mit feiner Säure und leicht würzigen Aromen, z. B. Weiß- oder Grauburgunder, Lemberger
Weichkäse mit würzigen Zutaten Bergader Almkäse Chili, Bonifaz Pfeffer Weißweine und Schaumweine mit milder Säure, z. B. trockener bis halbtrockener Müller Thurgau, Secco
Milde Schnittkäse und milde halbfeste Schnittkäse Bergbauern Käse mild-nussig, Bianco, Biarom, Basils Rauchkäse Geschmacklich sehr breit gefächerte Käsegruppe. Zu milden Käsen passen leichte, halbtrockene Weine mit fruchtiger Note, z. B. milder Spätburgunder, fruchtiger Riesling, Weißburgunder. Zu Rauchkäse passen kräftige Rotweine, möglichst im Holzfass gereift, z. B. Spätburgunder
Länger gereifte Schnittkäse und Hartkäse Bergkäse, Emmentaler Kräftigere Rotweine in barrique gereift, z.B. Spätburgunder
Milde Blauschimmelkäse Bavaria blu Halbtrockene, fruchtige Weine, z.B. Gewürztraminer, Rotling
Kräftige Blauschimmelkäse und Edelpilzkäse Bergader Edelpilz Süße Weine ,z.B. Trockenbeeren-auslesen, Eisweine

Mehr zu dem Zusammenspiel von Käse und Wein erfahren Sie in unseren Seminaren: hier klicken

Festliche Rezepte

Besondere Tage im Jahr laden dazu ein, außergewöhnliche Speisen zu zaubern und seine Gäste zu verwöhnen.

Festliche Rezepte